Unser Leben ist wie ein Weg: Manchmal geling es uns leicht wie ein ebener Weg, manchmal ist es mühsam und steinig. Wenn wir zurückschauen, können wir sehen, welchen Weg wir zurückgelegt haben, wenn wir nach vorne schauen, kann der Weg klar vor uns liegen wie eine Straße, oder wir sehen nur ein kurzes Stück.

Manchmal stellen wir fest, dass wir immer wieder an die selbe Stelle kommen, obwohl wir in Wahrheit wo anders hin wollen. Oder wir wissen vielleicht gar nicht, wohin wir wollen, nur nicht wieder hierher zurück!

Für alle, die sich in einer solchen oder ähnlichen Situation befinden, biete ich meine „Wegbegleitung“ an.

Meine Wegbegleitung

Um ein Ziel erreichen zu können, müssen Sie wissen, wo Sie im Moment sind. Ein Beispiel: Sie wollen nach Hamburg. In welche Richtung starten Sie? Nehmen Sie dafür das Flugzeug, die S-Bahn oder das Fahrrad? Deswegen steht am Anfang meiner Wegbegleitung die Bestimmung Ihres Standortes.

Und auch wenn Sie nur wissen, dass Sie weg wollen, lohnt sich die Frage, was an Ihrem jetzigen Ort so schlimm ist, um eine Vorstellung des Ziels zu bekommen.